Trini war sehr tapfer

Eine gute Nachricht gibt es zu verkünden. Unsere alte Katzendame Trini hat die große Operation am Ohr gut überstanden und befindet sich auf dem Weg der Besserung. Schon direkt nach dem Aufwachen konnte man ihr die Erleichterung, den Druck auf dem Ohr durch Tumor und Eiter los zu sein, deutlich anmerken.  Man kann es sich gut vorstellen.  

Wieder zuhause, erholt sie sich sehr gut. Ein voller Erfolg.  Sehr gefreut hat uns,  dass Trini trotz ihres hohen Alters keine weiteren gravierenden gesundheitlichen Probleme hat. Herz, Nieren und Blut wurden vor der Narkose untersucht. Alles tiptop in Ordnung. Trini kann nun hoffentlich noch viele, viele Jahre ein wunderschönes Katzen-Senioren-Leben führen.

Dass das überhaupt erst möglich werden konnte, verdankt sie all den großzügigen Spenderinnen und Spendern. Wir haben uns riesig gefreut zu sehen, dass es so viele Tier- bzw. Katzenfreunde gibt, die einem Tier in Not helfen möchten. Wir bedanken uns in Trinis Namen ganz, ganz herzlich für die großartige Unterstützung.

Viele Spenderinnen und Spender waren sehr interessiert an unserer Arbeit und möchten uns unterstützen. Auch das hat uns wirklich begeistert und bestärkt, die Arbeit rund um die Samtpfoten fortzusetzen. Aktuell wartet noch eine Katze auf eine Hüftoperation, eine andere leidet an einer chronischen Darmerkrankung, der nächste hat Arthrose und braucht ständig Medikamente …  die „Neuzugänge“ müssen kastriert werden, Sie werden untersucht, von Parasiten befreit … und natürlich haben sie alle ständig Hunger …. jeder Cent, der auf unser Spendenkonto geht, wird für das Gesundwerden und die Gesunderhaltung unserer Schützlingen verwendet.  

Die Glückskatzen aus Rodewald bedanken sich bei allen Unterstützern.

Spendenkonto IBAN: DE42256900090441116100, BIC: GENODEF1NIN, Volksbank eG Nienburg.